Freitag, 24. November 2017

Christmas Series Card #11 / Weihnachtsserie Karte #11 (POD Holiday Hugs)

Halli Hallo ihr Lieben!
Momentan schwanke ich ja immer zwischen traditionellen Weihnachtsfarben und dann wieder eher modernen Farbkombinationen :-) Heute ist es Letzteres geworden: 

Heya my dear crafty friends!
Lately I found that I vary between traditional Christmas colours and more modern combination :-) This time it turned out to be one of the latter again:


Zuerst habe ich die Hügellandschaft mit zwei freihand geschnittenen Masken und Salty Ocean Distress Ink gestaltet. Um dabei ein bisschen effizienter zu sein habe ich einen A4 Bogen längs halbiert und beide Stücke zu Hügeln "gemacht". So hab ich mit einmal Rumferkeln direkt 4 immer anders aussehende Kartenhintergründe fertig und kann mir das beste Stück für meine Szene heraussuchen. Als nächstes habe ich die beiden süßen Wintertiere von Purple Onion Designs mit den Aquarellmarkern von Windsor und Newton coloriert. ( Welche ich übrigens absolut klasse finde, weil sie eine Spitze haben, die der der Copic Sketch ähnelt und die Farben leuchtend und einfach schön sind.)

I started by creating the hill background using a couple of simple paper masks I cut by hand and Salty Ocean Distress Ink. In order to be more efficient in my card making I filled a whole sheet of paper with varying hills, so that I could choose which part I wanted to use. Next I coloured the two cute critters by Purple Onion Designs using Windsor and Newton watercolour pens. (Which I totally love, because they have a tip just like my Copics and the colours are vibrant and beautiful.)


Auf den getrockneten Hintergrund habe ich Schneeflocken mit der Glitzer-Embossingpaste von Nuvo ausgetragen, die in echt noch viel schöner aussehen, als auf dem Foto :-) Noch zwei Spruchblasen in einem hellen Pinkton dazu und meine Karte war fertig! Ich hoffe, sie hat euch gefallen! Falls ihr noch mehr Inspirationen für Weihnachtskarten  sucht und es noch nicht getan habt, schaut euch doch auch die ersten zehn Karten meiner diesjährigen Serie an und guckt definitiv bei Tag 1 vorbei - da wartet noch mein Giveaway auf Mitspieler :-) Habt einen schönen Tag und happy crafting ihr Lieben, eure Maike 

I created a snow background with Nuvo glitter paste after the hills had dried, added the two sentiment bubbles and my card was done! I hope you liked it! If you are looking for more Christmas card inspirations and haven't done so already you could check out the first ten cards of this season. Make sure to stop at the post for Day 1 so you can enter my annual giveaway :-) All you have to do to be eligible to win a $25 gift card to an online craft store of your choice is to leave a comment on that post and become a follower. Have a wonderful day my friends and happy crafting, yours Maike 


Material / supplies:
Stempel / stamps: "Noel -bear" & "Blizzard - husky" von Purple Onion Designs
                              "Puffy Holiday Greetings" von Mama Elephant
Stanzen / dies: "Small Stitched Rectangle Stackables" von Lawn Fawn

Challenges:

Dienstag, 21. November 2017

Christmas Series Card #10 / Weihnachtsserie Karte #10 (POD with alcohol background)

Halli Hallo zusammen!
Schön, dass ihr hier vorbeischneit und ich euch die zehnte Karte meiner Weihnachtsserie zeigen kann ;o) Sie ist für die aktuelle Cards und More Challenge "Things with Wings" entstanden und auch, wenn der gefiederte Kerl ziemlich klein ist, spielt er eine wichtige Rolle auf meiner Karte ;o) 

Hello everyone!
Thank you for coming by so that I can share the tenth card of my Christmas series with you ;o) It is my creation for the newest Cards und More "Things with Wings" challenge and even though this winged guy is rather tiny it plays an important rule on my card ;o)
 

Dieses süße Reh hat schon Ewigkeiten auf meinem Schreibtisch gelegen, coloriert und ready to go, aber irgendwie hat es nie auf eine Karte gepasst. Als ich dann aber ein paar Vögel für die Cards und More Challenge coloriert und damit dann herumkombiniert habe, ist mir diese Kombination sofort ins Auge gestochen und ich war sofort hin und weg. Was meint ihr? Ich finde, die beiden sehen zufrieden zusammen aus und entweder sind sie schon Freunde oder werden es noch... Nur das Reh sah bisher immer total verloren und irgendwie einsam aus auf einer Karte und das passte nicht mit meiner Vorstellung von Weihnachten zusammen.

I have had the deer ornament sitting on my desk for the longest time and it never made it on a card. For some reason it never worked. When I coloured a few birds for this challenge and played around with them and a few other images I found this combination and loved it instantly. What so you think? It looks like they are both happy to see each other and are or become friends... The deer alone always looked kind of forlorn to me which didn't fit with my idea of Christmas.


Den Hintergrund habe ich mit der momentan überall so präsenten Alkohol-Inks auf Vellum Technik. Dazu habe ich Copic Nachfüllerflüssigkeit in 4 Farben ganz wild durcheinander auf Vellum tropfen lassen und die Farben dann noch mit etwas Blender verteilt. Zuerst wollte ich es wegwerfen, aber wie das manchmal so ist, nach 2 Tagen gefiel es mir dann plötzlich total gut. Den Spruch habe ich in weiß embossed, alle Elemente aufgeklebt (das Vellum allerdings nur da, wo etwas die Klebestellen verdeckt) und meine Karte war fertig. Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Werke mit Federvieh jeglicher Art mit uns bei Cards und More teilen würdet! Habt einen tollen Tag und happy crafting, eure Maike ;o)

The background was created using the rather popular alcohol ink on vellum technique. I gave a few drops in four different colours of copic refills on the vellum and spreaded them out using a few more drops of the blender solution. At first I thought it was a desaster, but then it grew on me and now I really love it and I will definately make more of these ;o) I added the sentiment to the bottom and white heat embossed it to make it stand out more. After glueing the vellum piece to the card base I added the ornament with foam tape and sat the bird halfway on it, too. I would be thrilled to see your winged things in our gallery at Cards and More! Have a wonderful and crafty day, yours Maike ;o)


Material / supplies:
Stempel / stamps: "Meadow (deer)" & "Silver (bird)" von Purple Onion Designs
                              "13 x Frohe Weihnachten" von Klartext Stempel
Stanzen / dies: "Small Stitched Rectangle" von Lawn Fawn

Challenges:

Christmas Series Card #9 / Weihnachtsserie Karte #9 (Coffee Treat Bear)



Halli Hallo ihr Lieben!
Momentan bin ich total auf der Schiene, Weihnachtskarten in eher untypischen Farben zu gestalten. Diese Kaffee-Bär Karte ist jedenfalls definitiv nicht traditionell ;o) Ich habe sie mit einer lieben Freundin im Hinterkopf gemacht, die absoluter Kaffeefan ist und zur Weihnachtszeit auch gern schon mal eine Zuckerstange zum Umrühren nimmt *grins. Diese Karte ist gleichzeitig auch meine Inspirationskarte zur neuen Challenge bei PINspirational:

Heya my dear crafty friends!
At the momenta lot of the Christmas cards I am making turn out rather untypical or untraditional let's say and this coffee bear is no exception ;o) I created this one with a dear friend of mine in mind who is known for loving her coffee and has been seen stirring it with a candy cane around Christmas *grin. This card is also my inspiration card for the newest PINspirational challenge:
http://pinspirationalchallenges.blogspot.de/2017/11/pinspirational-challenge-204.html
Zuerst habe ich den süßen Bärem mit Zigs coloriert, weil ich Wasserfarben für Fell immer ganz besonders klasse finde und zusätzlich noch die beiden Zuckerstangen, dieses Mal aber mit Copics. Nachdem alles trocken war, habe ich alle drei Elemente ausgestanzt und noch ein paar Details wie die Punkte auf dem Schal und der Tasse hinzugefügt. 

First I coloured the cute bear with Zig markers, because I really love the watercolour structure you get for fur and also coloured the two candy canes, but with Copics this time. After everything had dried I added a few details like the dots on the lovely scarf or the cup just to give the card a bit more interest.


Danach habe ich mich an den Hintergrund gemacht. Dank der Stanze war das schnell und einfach erledigt. Das Fenster habe ich mit einem weiß gepunkteten Transparentpapier hinterlegt, um den Eindruck von Schnee zu geben. Mit dem Spruch habe ich mich anfangs etwas schwer getan, aber mit der Zuckerstange am Rand (ich hatte sie erst unten neben dem Bären) gefiel es mir am Ende richtig gut. Ich hoffe, euch hat meine Karte gefallen und ihr habt nun auch Lust bekommen etwas für einen Kaffeeliebhaber in eurem Leben zu gestalten ;o)
Falls ihr es noch nicht getan habt, vergesst nicht euch als Follower für meinen Blog einzutragen, um keine Weihnachtskarteninspiration zu verpassen und schaut auch noch einmal bei meinem Giveaway vorbei: klick. Habt ein wunderbares Wochenende und happy crafting, eure Maike ;o)


After that I started on the background. Thanks to that great die it went quick and easy. I put a piece of white dottet vellum behind the window to give the impression of snow and added the purple paper behind that to reflect the colour of the scarf. At first I had problems placing the sentiment strip (as usual I forgot to reserve a place for it while planning the card.), but I like it with the candy cane at the side. (My initial plan was to glue the candy cane to the bottom left corner of the window next to the bear, but that didn't look as good as I had thought...) I hope I could inspire you to make a little something for a coffee lover in your life and join our PINspirational Challenge ;o)
If you haven't done so already, why not follow by blog to not miss a single Christmas card inspiration and also have a look at my giveaway: click. Have a wonderful weekend and happy crafting, yours Maike ;o)

Material / supplies:
Stempel / stamps: "Let it snow" von The Greeting Farm
                              "Beary Merry" von Neat and Tangled (big Candy cane)
                               "Winter Otter" von Lawn Fawn (tiny candy cane)
Stanzen / dies: "Diagonal Stripes Die" von Avery Elle

Challenges:
[Very last challenge - very sad to see it closing... Thank you for loads of inspiration throughout the years!]

Samstag, 18. November 2017

Christmas Series Card #8 / Weihnachtsserie Karte #8 (Reindeer Gift)

Halli Hallo ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr habt ein schönes Wochenende und vielleicht kommt ja auch der ein oder andere von euch zum Basteln. Falls ihr noch Inspiration für Weihnachtskarten braucht, seit ihr hier gerade richtig ;o) Dies ist der achte Tag meiner diesjährigen Weihnachtsserie und außerdem das dritte Jahr in Folge in dem ich ab circa Oktober 24+1 Karte auf meinem Blog mit euch teile bevor Santa seine Runde macht ;o)

Hello my dear crafty friends!
I hope you are having a great weekend and that you can even find some time to craft. In case you are looking for some Christmas card inspiration I'd say you've come to the right place ;o) This is part 8 of my Christmas series and it is also the third year in a row I am sharing 24+1 cards before Santa comes round for a visit ;o)


Meine heutige Karte ist bewusst schlicht gehalten und mit einem überschaubaren Colorationsaufwand gestaltet worden, damit sie auch etwas für Massenproduktion wäre... Mir hat die Kombination aus den großen und kleinen Rentieren von Mama Elephant total gut gefallen. Besonders herzig find ich den Kleinen mit dem Stern, weshalb er auch unbedingt auf die Karte musste ;o)

Todays card is kept rather plain and without too much coloring going on, so that it would be possible to mass produce the design... I really liked the combination of the tiny and the normal sized reindeer by Mama Elephant and this little guy holding the star is my absolute favourite, so it had to become part of this card ;o)


Für den Hintergrund habe ich das Schneepapier von Lawn Fawn benutzt und mit der Sternbordüre von YNS oben und unten umrahmt. Die Sternenkette hebt noch mal so schön das Thema Sterne hervor und bietet außerdem einen Platz für den Spruch. Ich hoffe, euch hat diese schlichte, aber irgendwie, wie ich finde, sehr goldige Karte gefallen. Habt noch ein schönes Restwochenende und happy crafting, eure Maike ;o)

For the background I have used some lovely snow paper in red by Lawn Fawn which I framed at the top and bottom with the star border from YNS. The star banner at the top left corner enhances the theme of the card nicely and gives the sentiment a place to "sit" so to speak. I hope you liked this simple, but , as I think, quite darling card. Have a wonderful rest of your weekend and happy crafting, yours Maike ;o)
 

Stempel / stamps: "Reindeer Games" & "Little Reindeer Agenda" & "Sentiments from a Yeti"
                             von Mama Elephant
Stanzen / dies: "Scallop Star Edge Die" von Your Next Stamp

Challenges:

Dienstag, 14. November 2017

Candle-light boxes / Schenkli-Teelicht-Boxen

Halli Hallo ihr Lieben!
"Alles, außer einer Karte" ist das Thema der neuen Crafty Cardmakers Challenge. Ich möchte mit euch die Schenkli-Teelicht-Boxen teilen, die ich für die Teilnehmer des Klosterwochenendes gemacht habe:

Heya my dear friends!
"Anything but a card" is the theme of the new Crafty Cardmakers challenge. I would like to share with you the candle-light boxes I made for the lovely participants of our cloister weekend:


Die Schachtel habe ich mit meiner BigShot Plus gestanzt, dann ein Fenster ausgestanzt und das Papier embossed. Anschließend habe ich noch ein Stück Folie hinter das Fenster geklebt.

I die cut the box with my BigShot Plus, die cut a window from it and embossed the paper afterwards. Next I glued some acetate behind the window.


Der kleine Igel, mit dem ich die Vorderseite verziert habe, ist von Purple Onion Designs und einfach nur niedlich, findet ihr nicht auch? Außer dem colorierten Motiv habe ich nur noch mit ein paar Nuvo Drops verziert, damit das Teelicht auch die Möglichkeit hat, sein Licht zu zeigen ;o) Innen gab es noch einen Farbklecks, der gleichzeitig das Versteck für ein kleines Betthupferl war:

The little hedgehog, which I have used to embellish the front with, is by Purple Onion Designs and just too cute, don't you think? Apart from the little guy I only used a few Nuvo drops to make the front look pretty, because i wanted the candle light to be able to show through the paper in as many places as possible ;o) Inside there is a bit more colour, which acts as a background for the hedgehog, but also as a hiding place for the little chocolate surprise inside:


Ich hoffe, die Mädels haben sich über das Licht und Betthupferl gefreut und euch hat mein Post gefallen. Habt einen wundervollen Tag und happy crafting, eure Maike ;o)

I hope the girls liked the light and chocolate and you have liked my post. Have a wonderful day and happy crafting, yours Maike ;o)



Samstag, 11. November 2017

Christmas Series Card #7 / Weihnachtsserie Karte #7 (Modern Santa)



Halli Hallo ihr Lieben!
Ich habe euch heute Morgen schon drei Mal von meiner furchtbar stressigen Woche erzählt, aber mein Computer scheint sich gerade schon auf den Winterschlaf vorbereiten zu wollen und schläft regelmäßig ein a.k.a. fährt sich von alleine runter und hat grad noch diverse andere Macken. Offensichtlich ist er überarbeitet... Nun also mein vierter Versuch, daher etwas knapper als sonst ;o) Bei Challenge Up Your Life haben wir diese Woche eine Tic-Tac-Toe Challenge für euch, aus der ich die linke Spalte gewählt habe:

http://challengeupyourlife.blogspot.de/2017/11/challenge-79-tic-tac-toe.html#.Wga17IiDOUk

Heya my dear friends!
This morning I have already told you guys three times about my stressful week, but quite obviously my PC seems to prepare for its hibernation and goes to sleep every so often a.k.a. shuts down without warning and is also a bit touchy right now. Well, it seems it had a stressful week along with me... Seeing this is my fourth attempt to share our newest challenge at Challenge Up Your Life with you I hope you will forgive me if I don't write as much as I usually do. This time we have a Tic-Tac-Toe challenge for you and I chose the left column for my inspiration card:

http://challengeupyourlife.blogspot.de/2017/11/challenge-79-tic-tac-toe.html#.Wga17IiDOUk

Als ich dem Weihnachtsmann ein türkises Gewand gemalt habe, hab ich gedacht, dass er sicher ein sehr modern denkender Santa ist und habe ihm auch gleich noch ein Smartphone gegeben, um seine Weihnachtsgrüße in die Welt zu schicken ;o)

When I coloured Santa in turqouise I felt he was a rather modern thinking chap, so I gave him a smartphone, too, to deliver his Christmas wishes ;o)


Wenn ich mir die Karte nun so ansehe wünschte ich, ich hätte auf den roten Hintergrund verzichtet und ein nur hellgraues Muster gewählt oder den Hintergrund einfach völlig weiß gelassen. Was meint ihr? Ich hoffe, ihr spilet bei unserer Challenge mit und wählt eure Lieblingsfarbkombi, um damit etwas Fabelhaftes zu gestalten ;o) Habt ein tolles, kreatives und erholsames Wochenende ;o) Happy crafting, eure Maike

Looking back I wished I hadn't chosen the red background, but would have gone with a very subtle gray pattern in the back or would have forgone a background altogether. What do you think? I hope you are going to play along and choose your favourite colour combination to create something fabulous! ;o) Have a wonderful, creative and relaxing weekend ;o) Happy crafting, yours Maike

Material / supplies:
Stempel / stamps: "Jingle all the Way" von My Favorite Things - sentiments
                              (The set with the Santa seems to be retired...)
Stanzen / dies: "Selfie Frames" von Lawn Fawn
                         "All Prettied Up" von Mama Elephant

Challenges:

Freitag, 10. November 2017

Christmas Series Card #6 / Weihnachtsserie Karte #6 (Weihnachtsmonster von CAS)

Halli Hallo ihr lieben Kreativen ;o)
Vor Kurzem hatte ich das Vergnügen und Privileg mit einigen ganz wunderbaren Bastlerinnen und Bastlern das Wochenende gemeinsam in einem Kloster zu verbringen. Wir hatten unseren eigenen Seminar- / Bastel- / Quasselraum und konnten uns endlich mal von Angesicht zu Angesicht austauschen und nicht immer nur mit einem Handy in der Hand. Es war einfach toll! Die liebe Christine von Create A Smile hatte sogar schon ein paar Exemplare ihres neuen Releases dabei und wir durften nach Herzenslust ausprobieren. Die Weihnachtsmonster fand ich absolut klasse - gerade weil ich auch einige Weihnachtsmuffel im Freundes- und Bekanntenkreis habe- und habe deshalb diese Karte hier damit gemacht:

Heya my dear creative friends ;o)
Last weekend I had the privilege and pleasure to meet some awesome crafters and spend three days in a cloister with them. We had our very own seminar- / craft- / chatroom and were able to talk face to face without the need of a phone and keypad. It was really fabulous spending time with so many kind, creative and fun people. The lovely Christine from Create A Smile brought a few of her newest stamps and stencils for us to try out and I immediately fell in love with the Christmas monsters. (Just as well, seeing I know many people who aren't overly keen on the holidays...) This is what I made with it:


Für das Tag habe ich ein Stück Papier mit der Gilding Polish Paste bearbeitet, kurz trocknen lassen und dann mit dem Embossing Folder durch die Big Shot gekurbelt. Das Ergebnis ist einfach phänomenal ;o) Auf dem Foto kommt der Glanz wieder mal nicht ganz so gut rüber, aber wenn ihr Glimmer und Schimmer mögt, probiert das unbedingt mal aus!

For the tag I have covered a piece of paper with a Gilding Polish Paste, let it dry for a bit and then sent it through the Big Shot with an embossing folder. The result is phenomenal ;o) As always it doesn't really show in the picture, but if you love shimmer and shine you must try this, believe me ;o) 


Das neue Release von Create A Smile kommt heute in den Shop und es sind wirklich viele wunderbare und ganz unterschiedliche Sets und Schablonen dabei. Riskiert einfach mal einen Blick ;o) Klick hier, um zu Christines Seite zu gelangen... Ich hoffe, euch hat meine Karte gefallen, auch, wenn sie nicht ganz mein üblicher Stil ist. Habt einen wundervollen Freitag und ein schönes Wochenende! Happy crafting, eure Maike ;o))

The Create A Smile Release will be available as of today and there are so many different new things. Why not hop over and have a look ;o) Click here to get to Christines site... I hope you liked this card, even though it is a bit different for me. Have a wonderful Friday everyone and enjoy your weekend! Happy crafting, yours Maike ;o))


PS: Hast Du Lust an meinem Weihnachtsgewinnspiel teilzunehmen und vielleicht einen $25 Gutschein für einen Onlinebastelshop Deiner Wahl? Dann klick hier ;o)

- - - - -
PS: If you would like to win a $25 gift certificate to an online craft store of your choice, don't forget to enter my giveaway by clicking here ;o)


-  -  -  -  -
Material / supplies:
Stempel / stamps: "Beast Feast" von Create A Smile
Stanzen / dies: "Stitched Traditional Tags Stax" von My Favorite Things
Embossing Folder: "Next Level Embossing Folder: Geometric" von We R Memory Keepers

Dienstag, 7. November 2017

Christmas Series Card #5 / Weihnachtsserie Karte #5 (Polar Bear Luke)

 
Halli Hallo ihr Lieben!
Teil 5 meiner Weihnachtsserie ist gleichzeitig auch meine Interpretation des Challenge-Bildes von der neuen PINspirational Challenge. Dieses Mal habe ich mich an den Farben orientiert und nicht am Motiv:

Heya my dear crafty friend!
Part 5 of my Christmas series is also my interpretation of the new theme at PINspirational challenges. This time I have used the colours as inspiration rather than the theme:

http://pinspirationalchallenges.blogspot.de/2017/11/pinspirational-challenge-203.html

Zuerst habe ich diesen wundervollen Hintergrundstempel von Purple Onions rot auf den roten Cardstock gestempelt, um einen Ton in Ton - Look zu erhalten. Nachdem die Tinte getrocknet war habe ich die Kreise mit den Sternen hinzugefügt. Diese habe ich mit Versamark gestempelt und anschließend mit dem Platinum Pulver von Ranger embosst. Ich liebe diesen goldenen Schimmern, den das Pulver gibt.

I started by creating the background by stamping the lovely background stamp by Purple Onions in red on to a red cardstock. After that had dried I added the circle and stars stamps. This one I stamped with Versamark and used Platinum embossing powder by Ranger to give it this lovely golden sheen.


Die Motive (Eisbär und Geschenk) habe ich mit Zigs coloriert und ausgeschnitten. Auf ein Sentiment habe ich verzichtet, das auf dem Hintergrund ja schon alles steht. Noch ein Stück Garn dazu und meine Karte war fertig. Sehr schön schnell gemacht und super geeignet, wenn man damit eine Massenproduktion plant ;o) Habt eine schöne Woche und bis hoffentlich bald! Happy crafting, eure Maike
- - - - -
PS: Hast Du Lust an meinem Weihnachtsgewinnspiel teilzunehmen und vielleicht einen $25 Gutschein für einen Onlinebastelshop Deiner Wahl? Dann klick hier ;o)

I coloured the main images (polar bear and present) with Zig markers and fussy cut them. Because I had everything I wanted to say stamped on the background panel, I decided to abstain from adding a sentiment this time.  All that was left to do now was to add a piece of twine and my card was done. It was very quick and easy to make, so in case you are thinking of a Christmas card mass production this might be the design for you?! ;o) Have a wonderful week and hopefully I'll see you soon! Happy crafting, yours Maike
- - - - -
PS: If you would like to win a $25 gift certificate to an online craft store of your choice, don't forget to enter my giveaway by clicking here ;o)


Material / supplies:
Stempel / stamps: "Luke" von Kulricke
                              "Sternenkranz" von Charlie und Paulchen
                              "Happy Christmas Background" von Purple Onion Design
Stanzen / dies: "All prettied up" von Mama Elephant

Challenges:
Merry Monday Challenge "Kraft and Red"
Get Creative Challenge "Holidays"
Crafty Friends Challenge "Christmas"
Send a Smile 4 Kids "Happy Holidays 4 Kids"
Simply Create Too "CAS"

Freitag, 3. November 2017

Christmas Series Card #4 / Weihnachtsserie Karte #4

Halli Hallo ihr Lieben
und willkommen zum vierten Teil meiner Weihnachtsserie Heute möchte ich mit euch meinen ersten Versuch einer Shadowbox teilen. Dank Birkas fabelhaftem Video, musste ich mir nicht einmal selber mein Hirn zermatern ;o)

Heya my dear crafty friends
and welcome to part four of my Christmas series. Today I would like to share my first shadow box card, which turned out really great thanks to Birkas fantastic video ;o)


Um diese Art Karte zu machen braucht man nur 2 Papiere in der Höhe, die die Karte später haben soll. Die muss man auf die Breite schneiden, die die Maße der Breite der Karte, die Tiefe plus etwa 1/4 Inch für die Klebelasche zusammenaddiert ergeben. Gefalzt wird an den gleichen Stellen, einmal von links und einmal von rechts aus gesehen. Wenn man die Papiere faltet erhält man 2 Teile, die wie ein eckiges "J" aussehen und die müssen dann nur noch aneinander geklebt werden. Vergesst nicht, vorher noch ein Fenster in eines der Papiere zu schneiden oder stanzen ;o)

To make this kind of card you need two pieces of paper that are the height you want your card be. To figure out the width you need to add up the measurements of the width of the front of the card, plus the depth, plus about 1/4 of an inch for adhering both papers together. You score them at those same measurements, only one time starting from the left and the next time starting from the right. Once you fold the papers, you will get two kind of "J" shapes that now have to be glued together. Before you do though, don't forget to cut or die cut a window from one of the papers ;o)


Die meisten Stempel, die ich benutzt habe, sind von Neat and Tangled - nur das Sternenbanner ist aus einem der neueren Mama Elephant Releases. Um das Design der Schattenbox auch voll auszukosten, habe ich noch zwei Papierstreifen in den unteren Teil geklebt. Die Maße dieser Teile sind: Höhe, wie ihr das möchtet und in der Breite so breit, wie die Kartenfront, plus 1/2 Inch extra, damit ihr an jeder Seite eine 1/4 Inch Klebelasche habt. Einige meiner Elemente, zum Beispiel den Bären und den Pinguin, habe ich mit einem weiteren Stück Papier verstärkt, dass ich einfach hinten drauf geklebt habe. Den anderen reichte die vorhandene Klebefläche, um fest zu bleiben, weshalb ich diese in Ruhe gelassen habe ;o)

Most of the images I have used are from Neat and Tangled - only the star banner is from one of the newer Mama Elephant releases. In oder to make use of the shadow box design I have inserted two pieces of paper. Measurements of this paper: hight as desired and the width of the paper is the width of the card front plus 1/2 inch, so you can have to 1/4 inch flaps at the side to adhere the paper. Some images, like the bear and the penguin, needed a little strip of paper as reinforcement glued to their backs, but all the other elements for sturdy enough as they were so I left them be ;o)

Blick von oben. / View from the top.

Und so kann man die Karte dann flach zusammenfalten.
And this is how you can fold the card and fit it in an envelope.


Ich hoffe, euch hat meine Karte gefallen! Falls ihr es noch nicht getan habt, vergesst nicht euch als Follower für meinen Blog einzutragen, um keine Weihnachtskarteninspiration zu verpassen und schaut auch noch einmal bei meinem Giveaway vorbei: klick. Habt ein wunderbares Wochenende und happy crafting, eure Maike ;o)

I hope you like my card! If you haven't done so already, why not follow by blog to not miss a single Christmas card inspiration and also have a look at my giveaway: click. Have a wonderful weekend and happy crafting, yours Maike ;o)

Material / supplies:
Stempel / stamps: "Beary Merry" von Neat and Tangled (plus coordinating dies)
                              "Sentiments from a Yeti" von Mama Elephant (plus coordinating dies)
Stanzen / dies: "Mini Scalop Square Stax" von My Favorite Things (window)

Challenges:
As you like it Challenge "Christmas or not Christmas and Why?"
Definately Christmas, because I love to share this annual series & like to get a headstart on my Christmas card production ;o)

Mittwoch, 1. November 2017

Christmas Series Card #3 / Weihnachtsserie Karte # 3 (Meowy Christmas)

Halli Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich meine dritte Karte aus der Weihnachtsserie mit euch teilen. Dieses Mal konnte ich nicht widerstehen und habe diese super niedlichen Katzen von Gerda Steiner Designs zu den Hauptakteuren gemacht:

Heya my dear crafty friends!
Today I would like to share the third card of my Christmas Series with you. This time I could not withstand those super cute cats by Gerda Steiner Designs and made them the main attraction on the card:


Ich hatte sofort diese Szene im Kopf ;o) Wie ihr vielleicht wisst, habe ich selber auch 2 Kater und schon so manches Mal Mühe sie vom geschmückten Weihnachtsbaum fernzuhalten... Die ganze Szene sollte ausschauen, wie in einem Wohnzimmer und deshalb habe ich den Hintergrund wie eine Tapete mit Streifen gestaltet. Für die Streifen bin ich einfach noch einmal mit der Farbe, die ich für den Hintergrund verwendet habe drüber gegangen. Meiner Erfahrung nach reicht das normalerweise, um zumindest ein wenig zu sehen zu sein. Aber offenbar habe ich dieses Mal eine zu helle Farbe gewählt, so dass die Streifen wirklich nur sehr schwer zu erkennen sind.... Wer sich anstrengt, sieht aber vielleicht, welchen Look ich angestrebt habe ;o)

When I saw these cats I could picture the scene in my head immediatrly. As some of you might know I am the Dosenöffner ("can opener") for two cats and this scene is nothing I am not familiar with when we put the Christmas tree up in December. The whole scene was supposed to look like it was happening in a living room, so I created a wallpapered look for the background. Usually it is enough to simply go over the covered area again with the same marker to get some contrasting lines, but for some reasons this time they have almost disappeared. Maybe the marker I had used (YG11) was simply too bright or something like it... However if you squint a little and tilt your head, you might be able to adumbrate (is that the right word???) which look I was going for ;o)



Den Tapetenhintergrund habe ich mit einer Stanze von MFT abgerundet und gewellt und mit Hilfe einer weiteren Stanze ist das Feld für den Spruch entstanden. Diese Stanze stanzt gleichzeitig eine Art Label und den Rand drum herum, so dass man wirklich sehr flexibel ist. Hier habe ich mich dazu entschieden, den Label-Teil herauszunehmen, aber den Rand zu benutzen und finde den Effekt wirklich klasse.

I die cut the top piece of paper with a scallop border die and also die cut a window from the panel, to have a place for my sentiment. For this I used a die by MFT which is so plain at first sight, but you can do more with it than just surround a sentiment with a frame I found. I decided to pop the panel up, but have the frame glued directly to the card base which gives lovely effect I think.


Die Kugeln habe ich ganz normal mit einer helleren Stelle coloriert, um die Rundung der Kugel hinzubekommen. Anschließend habe ich aber noch die Pünktchen für etwas mehr Verzierung und ein zusätzliches Highlight mit einem weißen Gellyroll Pen hinzugefügt. Die Käppchen der Kugeln habe ich mit einem Goldstift ausgemalt, weil die bei uns früher immer golden waren und ich das als Kind toll fand, wenn die Lichter darin so wunderschön funkelten ;o) Ich hoffe, euch gefällt meine dritte Weihnachtskarte ;o) Habt einen schönen (Feier-)tag und happy crafting, eure Maike ;o)

I coloured the Christmas baubles as I usually would with a lighter area in the middle to create the effect of roundness. Next I added the little white dots and a white highlight with a Gellyroll Pen. The little hats of the baubles were coloured golden, because when I was young I loved seeing all the lights of the tree reflecting from that golden part. I hope you like my third Christmas card ;o) Have a wonderful day everyone and happy crafting, yours Maike ;o)

Material / supplies:
Stempel / stamps: "Christmas Kitties" von Gerda Steiner Designs
Stanzen / dies: "Stitched Scallop Basic Edges" & "Oval Word Window Frames"
                         von My Favorite Things

Challenges:

Sonntag, 29. Oktober 2017

Happy Insta Girls Halloween Hop

Halli Hallo ihr Lieben!
endlich haben wir mal wieder einen Happy Insta-Girl Blog Hop für euch. Wie ihr euch sicher denken könnt, geht es dabei um Halloweenkarten. Falls ihr euch fragt, wer die Happy Insta-Girls überhaupt sind: Wir sind eine Gruppe Mädels, die sich auf Instagram "getroffen" hat und organisiert durch die liebe Birka finden regelmäßig Blog Hops statt, bei denen wir uns untereinander Karten zusenden und diese mit uns und euch bei einem Hop teilen. Solltet ihr mehr darüber erfahren wollen, wie unser
Grüppchen zusammengefunden hat, klickt einfach hier, um zu meinem ersten, ausführlichen Post über die Happy Insta-Girls zu kommen.

Hi everyone!
FINALLY...here is another Happy Insta-Girl Blog Hop for you. As you could probably guess it is all about....Halloween. Just in case you wonder who the Happy Insta-girls are, we are a group of girls who met 'on' Instagram and thanks to Birka we organise regular blog hops, where we send each other cards and share them with you. If you want to find out more about us, just click here

Diese süße ... ähhh gruselige Karte habe ich von der supertalentierten  Anni von Annikarten bekommen. Wie ihr wisst, liebe ich ja Shakerkarten, süße Monsterchen und tolle Hintergründe. Das Highlight auf dem Schriftzug und das Spiel mit Licht und Schatten auf dieser Karte haben mich echt beeindruckt, weil es einfach supercool aussieht. Aber schaut selbst:


This very supercute ....eh spooky card arrived from Anni (Annikarten). As you all know I love shaker cards, sweet little monsters and great backgrounds. Highlighting the sentiment and playing with light in shadow in a very clever way impressed me a lot. I think it looks really cool, but see for yourself: 


Wenn man die Karte öffnet, findet man das Monsterchen noch einmal in seiner Originalfarbe :o) Das hat mich wirklich zum Grinsen gebracht und die Karte sogar noch "runder" gemacht. Liebe Anni, vielen, vielen Dank für diese geniale Karte! 

What a lovely suprise I found inside when I opened the card - the monster in original colours. It did make me smile and finished the card off. Dear Anni, thank you very, very much for this amazing card!


Dieses Mal durfte ich Wiebke von "Buntebastelecke" mit einer Karte überraschen. Ich weiß zufällig, dass sie interaktive, besondere Kartenformate total gerne mag und habe mich dazu entschieden ihr genau so eine Karte zu basteln. Das Design habe ich bei "Liebesfuchs" gesehen und wusste, dass ich das für Wiebke ausprobieren wollte. Das ist dabei herausgekommen:

This time I was able to surprise Wiebke from 'Buntebastelecke' with one of my cards. Just by chance I knew that she enjoys interactive and innovative card formats and so I decided to include exactly that in my card. The design I found on 'Liebesfuchs' and I knew instantly that this is what I wanted to try for Wiebke's card. This is the result:


Oben könnt ihr sehen, wie die Karte ausschaut, wenn man sie auseinander faltet und unten seht ihr, was Wiebke gesehen hat, als sie die Karte aus dem Umschlag genommen hat. Sich auf diesem Format auszutoben hat total viel Spaß gemacht und falls ihr auch so große Freude an solchen Spielereien habt, solltet ihr es auch auf jeden Fall mal ausprobieren :o)

In the upper part of the picture above you can see what it looks like when the card is unfolded and underneath is the look of what Wiebke saw, when she pulled it out of the envelope. I really enjoyed playing with this idea and in case you would like interactive cards as well, then why don't you give it a try?


Den Hintergrund habe ich mit Distress Inks in "Wilted Violet", "Spiced Marmelade" und "Wild Honey" gewischt und anschließend noch Sprenkel in ähnlichen Farben hinzugefügt. Die silberglänzenden Punkte habe ich mit einem Gemisch aus Wasser und Perfect Pearls in der Farbe Perfect Pearls gemacht.

The background is created with distress inks in 'wilted violet', ' spiced marmalade' and 'wild honey' by distressing the edges. Afterwards I added some flicks of paint of similar colours. The silver spots were created with a mixture of water and perfect pearls in the colour 'perfect pearls'.



Für den Gruß an Wiebke habe ich ein Quadrat mit Wellenrand ausgestanzt und den Rand mit "Wilted Violet" eingefärbt, damit es besser zum Rest der Karte passt. Auch hier musste natürlich noch mal eine kleine Spinne auftauchen... :o) Damit die Karte flach im Umschlag liegen konnte, habe ich ein Band aus Papier gestaltet, auf das ich dann auch direkt noch meinen Kartenspruch gestempelt habe :o)

To write a message for Wiebke I cut a scalloped square and coloured the edges with 'wilted violet' so that it would blend in with the rest of the card. Of course I had to add a little spider as a finishing touch. In order for the card to fit flat into the envelope, I cut a strip of paper to go around the outside and to finish it off, I added my own sentiments to it.


Ihr seid jetzt aber sicher neugierig, wem Wiebke eine Karte gebastelt hat und vor allem, wie sie aussieht, oder? Klickt einfach hier (klick), um zu ihrem Blog zu kommen... Zur Sicherheit liste ich euch noch einmal alle Stationen des Hops auf, damit ihr definitiv keine Karte der anderen Happy Insta-Girls verpasst:

I am sure you are interested, who Wiebke sent her card to and even more what her card looks like? Click here to get to her blog. To make sure you don't miss any of the other posts related to our hop I have listed all the other Insta-Girls below:

Maike (du bist gerade hier)


Ein großes Dankeschön an dieser Stelle auch noch einmal an Birka, die wie immer die Organisation übernommen und sich um alles gekümmert hat! Viel Spaß euch allen beim Weiterhüpfen und happy crafting, eure Maike

A huge thank you to Birka for organising this Blog-Hop again! Enjoy hopping to the other pages and happy crafting, yours Maike.

Material / supplies:
Stempel / stamps: "Bats" von Gerda Steiner Designs
                             "Booyah" von Lawn Fawn
                             "Fledermäuschen" & "Friedhofsszene" von Bettys Creations


Challenge:


Samstag, 28. Oktober 2017

Christmas Series Card # 2 / Weihnachtsserie Karte # 2 (North Pole)

Halli Hallo ihr Lieben!
2 oder mehr Stanzen zu benutzen ist die Herausforderung auf dem Challenge Up Your Life Blog. Also habe ich meine Stanzen herausgekramt und die zweite Karte für meine Weihnachtsserie gebastelt ;o)

Heya my dear crafty friends!
2 or more die cuts are the theme for our new challenge at Challenge Up Your Life. So I got out a lot of my dies and created this card for CUYL and as my second card for my Christmas series ;o)


Zuerst habe ich aus gemustertem Papier von Lawn Fawn - ich liebe diesen Schneeflockenhintergrund - das abgerundete Rechteck mit der "Tür" ausgestanzt. Den Rahmen habe ich mit "Stormy Sky" Distress Ink abgedunkelt, um den Fokus mehr auf den inneren Teil zu lenken, aber trotzdem das Muster nicht völlig zu verbergen. Dann habe ich den mittleren Teil mit den Hügeln, Bergen, Bäumen und dem "North Pole" Schild dekoriert. Auf letzteres habe ich vor dem Aufkleben noch etwas von dem "Schneestift" gegeben, den ich mir letztes Jahr bei einem Discounter gekauft habe und war überrascht, wie toll der Effekt wird, wenn man diese Schneeflüssigkeit heiß macht. Es wird ein wirklich schöner 3D-Schnee und sieht klasse aus!

I started by die cutting the frame with the door from some patterned paper by Lawn Fawn - I love this snowy background! In order to have the focus more on the door-part I darkened the frame with "Stormy Sky" Distress Ink. That way the pattern is still visible but a lot more subtle. Next I decorated the inner part with mountains, snowy hills, trees and the "North Pole" sign. For the sign I have used a snow pen for the first time and was excited to see how well it worked. I love this 3D effect and the snow looks almost real!


Wenn man das Törchen öffnet sieht man Santa, der gerade fröhlich durch den Schnee stapft. Vielleicht ist er ja auf dem Weg zu Dir?! ;o) Coloriert habe ich mit Copic Markern und dem Stern auf dem Tannenbaum habe ich später noch etwas Glitzer verpasst. Ich hoffe, euch gefällt meine Karte und ihr habt nun Lust bekommen auch eure Stanzen rauszukramen und euer Werk später bei Challenge Up Your Life zu verlinken und / oder euch an die Weihnachtskarten zu begeben ;o) Mittwoch folgt die dritte Karte der Serie und falls ihr den ersten Beitrag noch nicht gesehen habt, klickt einfach hier (klick), da findet ihr alle Informationen über die Weihnachtsserie und das angeschlossene Giveaway ;o) Und nun: Habt ein schönes Wochenende und happy crafting, eure Maike ;o)))

When the recipient opens the little door part, he or she can see Santa walking happily in the snow carrying a Christmas tree. Wondering where he is going to? ;o) I coloured everything with Copic markers and added a bit of glitter to the star. I hope I could inspire you to get out your dies to share your creation with us at Challenge Up Your Life and / or to get started with your Christmas cards ;o) The next card of my Christmas series will be published on Wednesday and just in case you haven't seen the first card yet, simply click here (click) to find all the information about the series and the giveaway ;o) Have a great week everyone and happy crafting, yours Maike ;o)))


Material / supplies:
Stempel / stamps: "Santa's Wonderland" von Neat and Tangled
                              "Me and my Yeti" von Mama Elephant
Stanzen / dies: "Stitched Basic Edges" & "Blueprints 30" von My Favorite Things
                         "Snow Capped Mountains" von Mama Elephant

Challenges:
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...